Monatliches Archiv: Januar 2015

Jan 28 2015

Faustball: Klassenerhalt gesichert

Bis zum letzten Spieltag am vergangenen Sonntag mussten die Damen des USC Bochum zittern, ob sie den Klassenerhalt in der 2. BL schaffen würden. Die Entscheidung sollte erst dort fallen und die Voraussetzungen waren zunächst nicht gut.   Mit nur vier Spielerinnen trat die Mannschaft gegen den TSV Bardowick an. Gegen den Zweitplatzierten rechnete man sich in der geschwächten Mannschaftskonstellation keine großen Chancen aus. Doch überraschender Weise erkämpfte sich der USC die ersten beiden Sätze (11:9, 14:12), sodass nur noch einer für den Sieg fehlte. An dieser Stelle fehlte leider die nötige Konzentration, um das Spiel für sich zu entscheiden und so gingen die folgenden Sätze und somit der Sieg an den Gegner (2:11, 6:11, 7:11).   Jetzt hing alles vom zweiten Spiel gegen den Wardenburger TV ab. Hier bekam die Mannschaft nun Unterstützung von der erfahrenen Kerstin Braatz. Dieses Spiel wurde ein einziger Schlagabtausch der beiden Mannschaften, wobei der USC sich am Ende durchsetzen und das Spiel mit 3:2 Sätzen gewinnen konnte (11:5, 8:11, 11:7, 7:11, 11:8).   Der Jubel war groß, denn an dieser Stelle war klar, dass sich die Mannschaft des USC Bochum den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga gesichert hatte.   Es spielten: Inna Maurer, Sarah Kumbruch, Didem Ugursal, Sarah Roweda und Kerstin Braatz   Abschlusstabelle Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte 1. Lemwerder TV 16 41:18 26:6 2. TSV Bardowick 16 42:22 26:6 3. TSV Essel 16 41:21 26:6 4. SV Düdenbüttel 16 35:24 18:14 5. TSV Hagenah 16 34:34 14:18 6. Wardenburger TV 16 28:38 12:20 7. USC Bochum 16 24:40 10:22 8. Ohligser Weiterlesen [...]

Jan 21 2015

Faustball: Abstieg noch nicht abgewendet

llerinnen des USC den TSV Essel und den Leichlinger
TV. Durch den Ausfall von gleich drei Stammspielerinnen sollte sich diese Aufgabe als schwierig erweisen.
Im ersten Spiel gegen den TSV Essel konnte die Mannschaft nur einen Satz mit 11:9 für sich
entscheiden, während die anderen Sätze erkennbar knapp an den Gegner gingen (9:11, 8:11, 9:11).
Trotz der tatkräftigen Unterstützung der routinierten Cornelia Kreutz spielte die Mannschaft zu unsicher und verbaute sich somit selbst die Chance auf einen Sieg.
Gegen den Leichlinger TV lief es schon deutlich besser. Hier konnte der USC die Unsicherheiten des Gegners für sich nutzen und das Spiel mit 3:0 gewinnen (11:7, 12:10, 11:2).
Dieser Pflichtsieg sicherte den USC- Damen zwar weiterhin den siebten Tabellenplatz, allerdings ist der
Klassenerhalt nach wie vor gefährdet, sodass der letzte Spieltag am kommenden Sonntag in
Wardenburg ausschlaggebend sein wird.
Es spielten: Sarah Kumbruch, Stefanie Kandetzki, Inna Maurer, Cornelia Kreutz und Sarah Roweda

Jan 16 2015

USC Bochum: Faustball- Damen erfolgreich

In eigener Halle konnten die Damen der Verbandsliga am vergangenen Sonntag alle Spiele für sich entscheiden.

Sowohl die Mannschaft des USC 2, als auch des USC 3 punktete auf voller Linie. Der TuS Hilchenbach zeigte sich nicht mit der sonst gewohnt guten Leistung und konnte trotz anfänglicher Gegenwehr geschlagen werden. Die Mannschaften des SG Coesfeld, des Tus Halden- Herbeck und des TuS Spenge 2 stellten für die Bochumerinnen keine Konkurrenz dar.
USC 2: Cornelia Kreutz,  Leandra Wiegand, Linda Olbricht, Britta Oswald, Diana Perschke, Jasmin Bierwas
USC 3: Kerstin Braatz, Sabine Osterfeld, Birgit Masuch, Martina Heinzen, Anna Enbrecht
Bundesliga: Am Sonntag den 18.01. empfängt die erste Mannschaft, diesmal in der Halle der Graf- Engelbert- Schule, Königsallee 77- 79, den TSV Essel und den Leichlinger TV.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen