«

»

Jun 14 2016

U12: Vom Heimvorteil nicht profitiert

Am 2. Spieltag durfte  die U12 auf der eigenen Anlage gegen den Hammer SC I und II und denTuS Spenge antreten. Bei leichtem  Regen begannen unsere Jungen gegen den vermeintlich schwächsten Gegner an diesem Spieltag, den Hammer SC II. Sie gewannen das Spiel in mäßiger Form  mit 11 : 7, 11 : 7.

Anschließend mussten sie gegen den bis dato punktgleichen Hammer SC I spielen. Der erste Satz ging mit 11 : 8 an die Bochumer Jungen. Im zweiten Satz verloren sie 8 : 11. Im entscheidenden dritten Satz, klappte nichts so recht. Wegen Abstimmungsschwierigkeiten und vieler Eigenfehler musste der dritte Satz mit 7 : 11 an den Gegner abgegeben werden.
Der stärkste Gegner stand den Bochumern aber noch bevor, der TuS Spenge. Rundum sicherer und somit chancenlos wehrten sich die U12er tapfer, aber verloren am Ende mit 7 : 11 und 7 : 11. Trotzdem stehen sie noch auf Platz 2 und wenn sie in der Rückrunde etwas konzentrierter zusammen spielen, kann der zweite Platz zumindest gehalten werden.
Es spielten: Maxi Kreutz, Tony Mann, Benny Kreutz, Cedric Retkowski und Marcel Krist.
Conny Kreutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen