Jun 21 2016

Glückliche Sieger- U14 Westfalenmeisterschaft

Am Wochenende fand in Hagen-Halden der letzte Spieltag für die U14 statt.

Bei noch nassem Rasen wurde das Spiel gegen Kredenbach in 2 Sätzen verloren. Wie schon am ersten Spieltag spielte diese Mannschaft mit einem U16 Spieler und damit außer Konkurrenz.

Nach zwei Spielen Pause spielte man dann gegen den TuS Spenge. Dabei kam die Mannschaft zunächst nicht ins Spiel und vergab die ersten Punkte in Folge sehr schnell, so dass der Satz 7:11 verloren ging. Auch im 2.Satz sah es zunächst nicht gut aus, aber mit einer gemeinschaftlichen Leistung schafften die Jungs es, den Satz zu drehen und freuten sich über den 11:9 Satzgewinn. Im entscheidenden dritten Satz startete man wieder schlecht, kämpfte sich dann bis zum Seitenwechsel auf ein 5:6 ran und verpasste danach komplett den Anschluss, so dass der Satz 5:11 endete.

Das letzte Spiel spielten die Bochumer gegen die junge Mannschaft des Hammer SC 08. Trotz einiger Unkonzentriertheiten wurde das Spiel ungefährdet in 2 Sätzen gewonnen.

Überaus glücklich waren die Jungs, dass trotz eines nicht so runden Spieltag die Gesamtleistung ausreichte um als Westfalenmeister Urkunde und Ball entgegen zu nehmen.

Westfalenmeisterschaft Feld 2016

Westfalenmeisterschaft Feld 2016

Blanka Kutscher

Jun 14 2016

U12: Vom Heimvorteil nicht profitiert

Am 2. Spieltag durfte  die U12 auf der eigenen Anlage gegen den Hammer SC I und II und denTuS Spenge antreten. Bei leichtem  Regen begannen unsere Jungen gegen den vermeintlich schwächsten Gegner an diesem Spieltag, den Hammer SC II. Sie gewannen das Spiel in mäßiger Form  mit 11 : 7, 11 : 7.

Anschließend mussten sie gegen den bis dato punktgleichen Hammer SC I spielen. Der erste Satz ging mit 11 : 8 an die Bochumer Jungen. Im zweiten Satz verloren sie 8 : 11. Im entscheidenden dritten Satz, klappte nichts so recht. Wegen Abstimmungsschwierigkeiten und vieler Eigenfehler musste der dritte Satz mit 7 : 11 an den Gegner abgegeben werden.
Der stärkste Gegner stand den Bochumern aber noch bevor, der TuS Spenge. Rundum sicherer und somit chancenlos wehrten sich die U12er tapfer, aber verloren am Ende mit 7 : 11 und 7 : 11. Trotzdem stehen sie noch auf Platz 2 und wenn sie in der Rückrunde etwas konzentrierter zusammen spielen, kann der zweite Platz zumindest gehalten werden.
Es spielten: Maxi Kreutz, Tony Mann, Benny Kreutz, Cedric Retkowski und Marcel Krist.
Conny Kreutz

Jun 06 2016

USC 2 Vizemeister Westfalen

Die 2.Mannschaft reiste ohne Schlagfrau Kerstin Braatz zum letzten Spieltag nach Coesfeld an, was die Spielerinnen vor eine schwierige Aufgabe stellte. Abstimmungsfehler und die Suche nach der richtigen Aufstellung bestimmten das erste Spiel, das die Bochumerinnen im dritten Satz gegen Djk GW Nottuln gewannen (8:11, 11:9, 13:11).  Die Spiele gegen TuS Spenge (4:11, 7:11) und TuS Halden – Herbeck (12:10, 8:11, 6:11) gingen verloren, bevor das letzte Spiel gegen TuS Dahlbruch (12:10, 11:4) gewonnen werden konnte. Umso erfreulicher war, dass zwei gewonnene Spiele ausreichten, den 2.Platz zu belegen und damit Vizemeister zu werden.
Es spielten: Cornelia Kreutz, Blanka Kutscher, Natalie Braatz, Martina Heintzen und Sabine Osterfeld.
Erfolgreicher war die 1. Mannschaft an diesem Spieltag. Sie brachte eine weitere Leistungssteigerung. Sie gewann 3 Spiele gegen TuS Halden Herbeck (11:9, 11:9), DJK GW Nottuln (11:9, 9: 11 11:8) und gegen TV Altenvörde (11:9, 11:7). Lediglich das Spiel gegen TuS Spenge musste im dritten Satz abgegeben werden (9:11, 12:10, 5:11). In der Abschlusstabelle erreichte die Mannschaft den 4.Tabellenplatz punkt- und  satzgleich mit dem TuS Halden, der aber das bessere Ballverhältnis aufwies.
Es spielten: Sarah Kuckelberg, Jasmin Bierwas, Sonja Neumenn, Lisa Warnat und Digdem Schäfer.

F. Lenhart

Jun 06 2016

Erfolgreicher Auftakt in der U12

Mit gemischten Gefühlen fuhren wir heute zum 1. Spieltag der U12 nach Halden. Die Gegner hießen TuS Halden und TuS Hilchenbach.
Unsere U12 fuhr mit der kompletten U10 Aufstellung und wurden durch einen U12 Spieler verstärkt. Mit 4 Punkten wollte man auf jeden Fall nach Hause fahren.
Bei bestem Wetter hieß der Gegner TuS Halden. Es entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Spiel, in dem der erste Satz haarscharf mit 15 : 14 zu unseren Gunsten endete. Hochmotiviert ging es im 2. Satz genauso spannend weiter und am Ende hieß der glückliche Gewinner USC Bochum (11 : 9).
Im darauffolgenden Spiel mussten Bochumer gegen den TuS Hilchenbach, gegen den man sich einen Sieg versprach. Hochkonzentriert spielten die Jungs und ließen nichts anbrennen. Dementsprechend deutlich fiel das Ergebnis aus ( 11 : 3 // 11 : 4). Die Rückrunde gegen den TuS Halden entwickelte sich wieder zu einem wahren Krimi. Es gab schöne und einsatzreiche Spielzüge und am Ende gewann man äußerst knapp mit 12 : 10 und 15 : 14. Damit war das Ziel schon mehr als erreicht. Jetzt wollten die Kinder aber auch noch das letzte Spiel gegen den TuS Hilchenbach gewinnen. Allerdings waren schon alle sehr ausgelaugt und müde. Die Sonne tat ihr übriges. Gott sei Dank ging es dem Gegner nicht anders, sie kämpften jedoch weit aus mehr als im Hinspiel. Am Ende hatte Bochum aber dennoch die Nase vorn und gewannen mit 11 : 8 und 11 : 8. Damit hatte niemand gerechnet, zumal die Mannschaft in dieser Aufstellung zum ersten Mal in der U12 dabei war.
Der nächste Spieltag findet bei uns am 12.06.2016 an der Westerholtstrasse statt. Die Gegner werden dann nicht schwächer sein und es wird schwer sein, das Niveau zu halten. Aber jetzt sind wir erst einmal mit 8 : 0 Punkten punktgleich mit Hamm 1 auf Platz 1.
Es spielten: Maxi Kreutz, Tony Mann, Benny Kreutz, Cedric Retkowski und Marcel Krist.
Conny Kreutz

Jun 02 2016

Saisonbeginn der U10 erfolgreich gestartet

Am 29. Mai 2016 begann die Feldsaison der U10 in Halden. Hochmotiviert und voller Kampfgeist ging die Truppe, die auch die letzten zwei
Saisons in derselben Besetzung spielten an den Start. Das erste Spiel gegen den TuS Halden gewann man souverän mit 28 : 19. Das zweite Spiel gegen die noch ganz junge Mannschaft aus Hilchenbach gewann man mit 34 : 15, so dass man Gelegenheit hatte, die Spieler auf unterschiedlichen Positionen einzusetzen. Nach einer kurzen Pause hießen die Gegner, Hamm I, II und III. Als erstes spielten unsere Jungen gegen den Hammer SC III auch eine reinge Jungenmannschaft. Das Spiel ging mit 28 : 19 an  den USC Bochum. Gegen Hamm II hatte man auch keine Probleme und gewann deutlich mit 31 : 17. So langsam zerrte die lange Spieldauer doch an der Kondition und Konzentration. Im letzten Spiel gegen Hamm I mussten also noch einmal alle Kräfte mobilisiert werden, da Hamm I  es eine relativ sichere Mannschaft war. Aufgrund taktischer Maßnahmen der gegnerischen Trainerin wurde es in der Halbzeit noch einmal knapp (14 : 12). Doch die Motivation unserer Mannschaft war stärker und so stand es am Ende 24 : 20 für den USC Bochum. Somit führen unsere Jungen mit 10 : 0 Punkten die Tabelle an. Kaputt, aber glücklich traten wir die Heimreise an und hoffen in der Rückrunde am 25.06. in Hamm genauso erfolgreich zu spielen.
Es spielten: Marcel Krist, Tony Mann, Maxi Kreutz und Benny Kreutz.
Conny Kreutz

Ältere Beiträge «

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen