Tag: Bösperde

Letzter Spieltag für die 2. Mannschaft der männlichen U14 erfolgreich absolviert

Die zweite Mannschaft musste heute in Hin- und Rückrunde gegen Bösperde und Coesfeld spielen. Das erste Spiel musste gegen den gleichwertigen Gegner aus Coesfeld bestritten werden.Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen in der Abwehr und einigen Eigenfehler konnte sich keine Mannschaft absetzen. Es war ein ausgeglichenes Niveau, mit relativ vielen Eigenfehlern. Am Ende bewiesen die Bochumer Nervenstärke und siegten glücklich mit 15 :13. Im zweiten Satz lief es deutlich besser und man konnte den Satz mit 11 : 7 gewinnen. Das zweite Spiel sollte eigentlich problemlos klappen. Gegen den Tabellenletzten konnte man häufig punkten um beim Stande von 5 : 1 den Angreifer etwas schon und den Satz mit 11 : 3 gewinnen. Im zweiten Satz wurde ohne den Erstangreifer im Hauptangriff weitergespielt, was allerdings zu einigen Unkonzentriertheiten und Problemen führte, so dass beim Stande von 7 : 8 wieder gewechselt werden musste. Mit Phil Adam in Angriff lief es sofort ruhiger und der Satz ging mit 11 : 8 an die Bochumer.In der Rückrunde gegen die SG Coesfeld lief von Anfang an nichts, und man musste schon nach kurzer Zeit eine Auszeit nehmen. Dies brachte allerdings auch nichts, so lag man 2 : 7 und 3 : 8 zurück. Die Bochumer konnten sich jedoch motivieren und beim Stande von 9 stand es Ausgleich. Am Ende konnte der USC den Satz glücklich mit 11 : 9 nach Hause holen. Damit war der Bann gebrochen und der zweite Satz ging deutlich mit 11 : 5 aus. Das letzte Spiel gegen die TB Bösperde begann wieder unkonzentriert und zerfahren. Fühlte man sich schon zu sicher zu siegen. Aber die Gegner begannen zu kämpfen und die Bochumer ließen sich davon irritieren, konnten aber am Ende mit 11 : 9 gewinnen. Der zweite Satz endete klar mit 11 : 4 Punkten. Somit haben die Bochumer am Ende Weiterlesen [...]