Mai 2019 archive

Feldsaison bei der männl. U14 erfolgreich gestartet

Am 1. Spieltag mussten die Jungs vom USC Bochum in Hin- und Rückrunde gegen die DJK GW Nottuln und den Hammer SC antreten.  Aufgrund des altersbedingten Ausscheiden von Simon Kickstein in der Abwehr rückte der U12 Spieler  Alex Martini in die Abwehr auf, der seine Sache sehr gut meisterte. Des Weiteren fehlten Marcel Krist im Zuspiel, der von Benny Kreutz und Tony Mann ersetzt wurde.  Im ersten Spiel begannen die Jungs gegen den schwächeren Gegner aus Nottuln. Souverän konnte man  den ersten Satz mit 11 : 5 gewinnen. Nach einer Umstellung im zweiten Satz fühlten sie sich zu siegessicher und es musste kurzfristig wieder die Stammformation aufgestellt werden. Aber es schlichen sich zu viele Eigenfehler ein und man konnte den Satz noch gerade mit 12 : 10 für sich  verbuchen. Im zweiten Spiel gegen den Hammer SC begannen die Bochumer wieder konzentriert und siegten souverän mit 11 : 4. Auch hier fühlten sie sich schon als Sieger und spielten dementsprechend. Das Ergebnis lautete 10 : 12 für den Gegner. Also musste ein dritter Satz entscheiden. Die Jungs rissen sich wieder zusammen und gewannen mit 11 : 7 und somit 2 : 1 Sätzen. In der Rückrunde gegen Nottuln haben wir die Mannschaft umgestellt statt Benny Kreutz stand nun Tony Mann in  der Mitte. Auch hier siegten wir mit 11 : 5 und 11 : 8. Im letzten Spiel des Tages mussten die Junges wieder gegen den Hammer SC. Nach einem ganz schwachen Start lag man bereits mit 4 : 7 zurück und es wurde eine Auszeit genommen. Nach einem eindringlichen Kurzgespräch lief es deutlich besser und man ging mit 8 : 7 in Führung und gewann am Ende mit 12 : 10. Im zweiten Satz lief es besser, trotz der unglücklichen Witterungsverhältnisse,  des starken Windes, mit dem aber auch der Gegner Weiterlesen [...]