Monatliches Archiv: November 2016

Nov 08 2016

 Verbandsliga der Frauen

Beim Auftakt der Hallensaison am 06.11. in Hilchenbach trafen die erfahrenen Damen der 1. Mannschaft des USC Bochum im ersten Spiel auf die 2. Mannschaft des USC Bochum. Die junge 2. Mannschaft konnte dem routinierten Spiel der 1. Mannschaft (11 : 6 // 11 : 5) nicht die Stirn bieten, aber nutzte das Spiel, um das Zusammenspiel und die Kommunikation des Teams für die kommenden Spielezu verbessern. Der zweite Gegner der 1. Mannschaft, der TV Milspe, konnte souverän mit (11 : 2 // 11 : 6) besiegt werden. Im letzten Spiel gegen den Tus Hilchenbach tat sich die 1. Mannschaft im ersten Satz schwer und gewann nur knapp mit 11 : 9. Im zweiten Satz konnte der Tus Hilchenbach der 1. Mannschaft nichts entgegensetzen und unterlag mit 11 : 5. Die 2. Mannschaft konnte nach einem ersten gewonnenen Satz (11 : 7) gegen den TuS Hilchenbach, leider nicht an seiner Leistung festhalten und verlor den zweiten und dritten Satz mit 4 : 11 und 3 : 11. Das Spiel gegen den TV Milspe wurde mit gutem Kampfgeist mit (12 : 10 // 11 : 7) gewonnenen. Es spielten 1. Mannschaft: Kerstin Braatz, Conny Kreutz, Blanka Kutscher, Didem Ugursal und Martina Heinzen 2. Mannschaft: Sarah Kuckelberg, Leandra Wiegand, Jasmin Bierwas, Lisa Warnat und Sonja Neumann Die erste Mannschaft des USC führt die Tabelle nach dem ersten Spieltag an, die zweite Mannschaft steht auf dem fünften Tabellenrang.

 

Kerstin Braatz

 

Nov 06 2016

Erster Spieltag der männlichen U14 in heimischer Halle

Von der Feld- zur Hallensaison wechselten 2 Spieler aus der U14 in die nächst höhere Altersklasse, so dass nunmehr vier U12 Spieler in der Stammformation des USC Bochum spielen. Der erste Spieltag für die Fünf fand am Samstag den 04.11. in Bochum in der heimischen Halle statt.
Das erste Spiel bestritt man gegen den TSV Hagen. Hier profitierten die jungen Spieler von ihrer Ballsicherheit gegen die erstmalig im Spielbetrieb spielende Mannschaft vom TSV Hagen. So konnte das Spiel in 2 Sätzen ( 11:7 11:3) gewonnen werden.
Im zweiten Spiel ging es gegen den TuS Hilchenbach. Hier führten Unsicherheiten bei der Annahme von hohen Rollerbällen zum ersten Satzverlust. Im zweiten Satz zeigte sich die Mannschaft dann nochmal kämpferisch, letztendlich ging aber auch dieser Satz knapp verloren (8:11 11:13).
Im letzten Durchgang spielten die Jungs dann gegen den TuS Spenge. Gegen die routiniertere gegnerische Mannschaft zeigte sich, dass die Jungs den hohen Anforderungen noch nicht gewachsen waren. Auch dieses Spiel ging in 2 Sätzen verloren (4:11 2:11).
Resümiert man den Spieltag und berücksichtigt man den Altersdurchschnitt von noch unter 12 Jahren der USC Mannschaft kann man durchaus mit der Leistung der Jungs zufrieden sein.
Blanka Kutscher

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen