Beide USC Teams starten erfolgreich beim 1. Mixed Spieltag

Bei strahlend schönem Wetter fand am Samstag in Bochum der erste Mixed-Spieltag des WTB statt.
Insgesamt haben 7 Mannschaften, davon 2 USC Mannschaften, für diese neue Liga gemeldet.
Natürlich war man gespannt auf diesen allerersten Spieltag.
Im ersten Durchgang trafen unsere beiden Teams aufeinander. Beide Mannschaften gingen hochmotiviert in das Spiel und kämpften um jeden Ball.
Letztendlich setzte sich Bochum1 mit jeweils 11:9 gegen Bochum 2 durch.
Im weiteren Tagesverlauf punkteten beide Teams dann noch mehrfach.
USC Bochum 1 gewann gegen die Mixed-Mannschaft vom TSV Hagen/ Halden in
3 Sätzen (6:11, 11:9, 11:9) und gegen den Hammer SC (11:2, 11:3). Verlor dann aber ihr letztes Spiel gegen den TV Altenvoerde knapp (14:15, 9:11)
Die zweite Mixed-Mannschaft des USC gewann das Spiel gegen das Team des TV Altenvoerde (11:8, 12:10), dann gegen GW Nottuln (11:7), (11:4). Als letztes bestritt sie das Spiel gegen die Gastmannschaft aus Hilchenbach. Auch dieses Match konnte gewonnen werden (11:6, 11:6).
Damit haben beide Teams 6:2 Punkte und sich mit den Tabellenplätzen 2 und 3 – punktgleich mit dem Tabellenführer Hagen so wie dem Tabellenvierten aus Altenvörde – eine gute Ausgangslage für den nächsten Spieltag geschaffen.

Nach dem Spieltag kam viel positive Resonanz aus den eigenen Reihen.
Uns hat der Spieltag viel Spaß gemacht und wir fanden es einen schönen Auftakt für eine neue Spielklasse im WTB.

Es spielten:

USC Bochum 1: Sarah Wimmers, Kerstin Braatz, Natalie Braatz, Jan Abrolat, Harald Winter-Maus, Pascal Rekowski und Lukas Werthschulte
USC Bochum 2: Cornelia Kreutz, Blanka Kutscher, Jan Kutscher, Joschka Spitz, Moritz Altenhofen und Gerd Heinzen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.