U16 nach anfänglicher Schwäche stark durchgestartet

Am heutigen Sonntag ging es zum 1. Spieltag nach Kredenbach ins Siegerland. Mit leider nur noch 5
verfügbaren Spielern, konnte man sich keinen Ausfall mehr leisten.

Direkt im ersten Spiel musste man gegen den “Angstgegner” HV Wöhren antreten. Musste man sich in der Feldsaison zweimal geschlagen geben, hatten man wenigstens “etwas” Hoffnung auf einen Sieg. Das Spiel startete für die Bochumer ziemlich schleppend, es wurde kaum gekämpft und die Jungs traten wie gelähmt auf. Trotzdem endete der erste Satz nur 8 : 11.
Mit viel mehr Power und Motivation ging es in den 2. Satz. Das wurde mit einem 11 : 3 belohnt. Im dritten entscheidendem Satz wurde beim Stand von 6 : 3 die Seite gewechselt. Beim Stand von 10 : 4 nahm der Gegner eine Auszeit, dass unsere Jungs  scheinbar aus dem Konzept brachte. Plötzlich stand es nur noch 10 : 8. Jetzt musste was getan werden, eine Auszeit auf Bochumer Seite brachte den erhofften Erfolg. Das Spiel endete 11 : 8 für Bochum und somit ein 2 : 1 Sieg.
Das war eine Spitzenleistung, wenn man daran anknüpfen könnte, wäre zwei weiteren Siegen nichts im Weg.
Das zweite Spiel gegen den TV Kredenbach begann man nicht so souverän, wie im vorhergegangenem Spiel. Es schlichen sich  vermeidbare Eigenfehler ein, die aber mehr und mehr nachließen. Am Ende stand es 11 : 8. Im zweiten Satz ließen die Jungs nichts anbrennen und siegten souverän mit 11 : 1.
Das dritte und letzte Spiel sollte auch gewonnen werden, gegen den TuS Hilchenbach hatte man gute Chancen das Ziel zu erreichen. Wichtig war, dass die Jungs sicher spielten, unser Angreifer hatte seine Kraft heute zu Hause gelassen, dafür war aber das Köpfchen mit im Gepäck. So spielten sie relativ sicher, die Abstimmung lief meistens optimal und man konnte beide Sätze (11 : 6 und 11 : 7) für sich entscheiden.
Mit einem Durchschnittsalter von 12 Jahren haben die Jungs sich sehr gut verkauft und mit Platz 1 nach dem ersten Spieltag hatte man so nicht gerechnet.
Zufrieden ging es wieder in den “Pott” zurück.

Nächste Woche spielt die komplette Mannschaft bei der U14 in Hamm.

Es spielten: Maxi Kreutz, Marcel Krist, Benny Kreutz, Lucien Jeck und Alex Martini.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.